Wort- und Tonkünstler

Kategorie: Allgemein

tag 25

gebratener mensch in der backform aus purem beton. schon der weg richtung bäcker verheißt einen sonnenstich. kriechend entrinne ich tageslichtfluten…

tag 24

eine zeit, die das ihrige formt. die epoche versklavt die bewohnerbewusstseine. weltgeist will prägen, und uns fällt nichts besseres ein,…

tag 23

die stadt liegt entspannt im vom kühlenden wind leicht umstreichelten sonnenglast. müde verschieben sich klötze aus stahl, wackeln pappeln als…

tag 22

ich treibe mein dasein heinein in die holztische alter cafés, deren rege produkte mich aufrechterhalten. ich schreibe es überall hin:…

tag 21

gedanken an früheres, raunen aus letzten jahrzehnten, ein driften im glasperlenspiel einer gegenwart schaumiger prismen gewesener zeitalter. elend ertaste ich…

tag 20

ein funkelnder tag birgt ein kratzen. die sandanemonen am bordstein erliegen den fehltritten achtsamer fußgänger. watend durch feste empfindungen strebe…

tag 19

ich atme absenz, sie ist dicklich wie molke, viskos in den nüstern, ich stürzte zu boden und grub mein gesicht…

tag 18

schon beim betreten der wohnung gewahre ich seltsame konstellationen. im raum schweben reste vertrauter gerüche. dein blick ist durchsetzt von…

tag 17

ich erwache, gebadet im eindruck den zeitpunkt des endes zu kennen, aus unruhigen träumen. das datum ist weg und geblieben…