(mittels magnetohydrodynamischer Druckgradientenmikrofinie)

Für diese Waffe zeichnet sich der Psychoanalytiker Lucian Zorne verantwortlich. Die eher altmodische Waffe ist dennoch sehr effektiv durch das massenhysterische Potenzial, das eine Disturbation der Es-Schicht einer Persönlichkeit zur Folge hat.