Die Entdeckungen dieses Prinzips wird Luis Katz Dschughaschwili-Hubermann zugeschrieben, welcher auch einen Nobelpreis für Chemiewaffen und Weiße Folter und einen Oscar für die Gewaltdarstellung des Filmes „Violance“ bekam. Prinzipiell besteht das Prinzip in der Rekonnektivität toroidaler Notenverbände, welche im dreidimensionalen Raum höhere Energieeffizienz erreichen können als konventionelle Blockbuster (Flächenbomben).

Anmerkungen:

Gammastrahlen können bereits während der Konstruktion zu Herzinsuffizienz und Herpes führen. Ohrenschutz tragen.