Stephan Pfalzgraf

Wort- und Tonkünstler

Page 2 of 9

Der Dritte Teil beginnt! Sechzehnte Âventiure – Die Villa

Unsere Helden haben es bis nach Manibia in Ofrika geschafft. Dort kommen treffen sie auf einen alten bekannten: Walther Färber,…

Fünfzehnte Âventiure – Der Tempel

Das Finale des zweiten Teils! Bruno und Franz in der Hand des furchtbaren Försters! Nur eine kann sie jetzt noch…

Man muss das Entweder-Oder im Und-Sinne denken

Vierzehnte Âventiure – Die Abreise

Johanna hat genug von dem Abenteuerscheiß. Sie will nur noch nach hause. Aber wie kommt man nach hause ohne Geld?…

Dreizehnte Âventiure – Der Dschungel

Franz und Bruno im Dschungel, auf der Suche, geführt von einem seltsamen Kauz, der sich doch allen ernstes selbst als…

Lesung im Kazzwoo am 12. August

Endlich wieder Lesungen! Die erste wird 12. 8. im Kazzwoo in Mannheim, K2, stattfinden. Kommt unbedingt vorbei, der Eintritt ist…

Zwölfte Âventiure – Die Wunden

Johanna Alleine. Gar nicht gut. Stephan Pfalzgraf · Zwölfte Aventiure – Die Wunden

Elfte Âventiure – Der Krieg

in welcher johanna, franz und bruno das dorf der angcha besuchen, um den dortigen häuptling nach dem aufenthaltsort bernhard försters…

wir

Mit dir für dich sein leiber teile teilen dir dich dein mir dich sein oder lieber teiler bleiben? einereine versuch:…

prágma-mutismus – versuch einer programmschrift der dingtherapie

wie glücklich doch die alten!, kams mir letztens kopfschmerzend, nackenspannend, liebeskummernd beim rauchen auf dem balkon. wie glücklich die zwar…

© 2020 Stephan Pfalzgraf. Theme by Anders Norén.