Ach, die Schrift! Welch wunderbares Werkzeug der Kommunikation!

Was führt zu einer schlechten Welt? Schlechte Kommunikation. Was braucht man für gute Kommunikation? Eine starke und fähige Sprache, die in der Lage ist, Missverständnisse zu vermeiden und Sachverhalte klar zu vermitteln.

Da es auf der Welt ja sichtlich nicht so weit her ist mit der guten Kommunikation haben Wissenschaftler (ich) nun unser lateinisches Alphabet verbessert. Gottseidank.

Mit diesem neuen Superalphabet ist es nun möglich, alle vorstellbaren Gefühlsregungen perfekt und verständlich darzustellen. Soll das P ein bisschen plosiver sein? Soll das K etwas mehr knacken? Fühlt sich Ihr altes T zu tumb an? Dieses Alphabet ist für alle da. Niemand bleibt außen vor, niemand wird benachteiligt.*

*(                   )

DSC_0091

Erste Generation, A bis E

DSC_0092

Erste Generation, F bis M

DSC_0093

Erste Generation, N bis T

DSC_0094

Erste Generation, R bis Z

DSC_0095

Zweite Generation, A bis J

Unbenannt

Zweite Generation, K bis S

DSC_0096

Zweite Generation, T bis Z